a2387

Abschluss der Weiterbildung "Basales und mittleres Pflegemanagement" lt. §64 GuKG für Teilnehmer/innen mit Pflegediplom

Details zu Kosten

Im Teilnahmebeitrag ist eine Verpflegungspauschale von € circa 400,– inbegriffen. Die Ausbildungskosten werden semesterweise im Voraus verrechnet und beinhalten umfangreiche Skripten, Mittagessen und das Fachbuch „sozial managen“.

Ablauf

10 Module zu je 2-4 Tagen sowie Startworkshop, Abschlusstag, 5 Tage Praktikum und 5 Coachingtage.

Arbeitszeiten

Arbeitszeiten: jeweils 8:45 - 17:45, letzter Modultag bis 15:30

Voraussetzungen

Voraussetzung für die Teilnahme ist Sozialmanagement 1 (früher SOM.BA), Führungspotenziale entwickeln (früher SOM.POP) oder oder eine ähnliche, anrechenbare Vorausbildung und ein positives Aufnahmeverfahren.

a2368

Lehrgang Pflege und Betreuung leiten

pbl11neuv2

Speziallehrgang für Leiter/innen im Pflegebereich mit Vorkenntnissen

Weiterbildung für basales und mittleres Pflegemanagement nach §64 des GuKG

Unsere Ausbildung für basales und mittleres Pflegemanagement ist vollinhaltlich anrechenbar für das Pflegemanagement Master Studium, welchen das Institut für Bildung im Gesundheitsbereich (IBG) in Kooperation mit der Donau-Universität Krems durchführt. (zur Seite des IBG)

Der nächste Lehrgang (PBL 12) startet im Februar 2019 - genaue Termine finden Sie im Folder.

Eine Anmeldung, bzw. Reservierung ist bereits möglich.

 

Folder PBL 12 hier herunterladen

Anmeldeformular hier herunterladen

hier direkt Online anmelden

pbl11neuv2
a2274

Weitere Informationen & Beratung

Sandra Habitzl

Sandra Habitzl

Programmkoordinatorin
Tel: 01 - 803 98 69 - 609
E-Mail: habitzl@sozialmanagement.at

Sandra Habitzl

Führung ist immer gefragt

Gute Nachrichten für alle, die gerne gestalten. Der Lehrgang Sozialmanagement 2 startet im Herbst 2018 in aktualisierter Form und mit neuen Inhalten. Der Startworkshop mit Potenzialanalyse findet bereits am 26. und 27. Juni 2018 statt.

Detailinformationen hier


ASOM-Modell Reflexions-Tool

Diese Führungsaufgaben-Checkliste soll eine Anregung sein, ruhigere Zeiten im Sommer für eine kleine Nachdenkpause zu nützen. Das Werkzeug ist zum Ganzjahres-Einsatz geeignet, sei es zum Selbstcheck, für Gespräche mit vorgesetzten Führungskräften, um sich Feedback von Mitarbeiter/innen zu holen oder auch um ein Führungsleitbild zu erarbeiten.

Probieren Sie es aus


Facebook Auftritt

Die Akademie für Sozialmanagement ist auch auf Facebook vertreten. Klicken Sie auf „Gefällt mir“ und schon erfahren Sie, was uns beschäftigt und was wir teilen wollen. Wir freuen uns auf Kontakte und Beiträge!

Zur ASOM auf Facebook


Jahresprogramm 2018/2019

Sie möchten mehr über die einzelnen Lehrgänge erfahren? Hier finden Sie das gesamte Programm 2018/2019 als PDF.

Zum aktuellen Programm